Dr. phil. Véronique Sina | Medienwissenschaftlerin

Aktivitäten

März 2019

Konzeption und Organisation des Kooperations-Workshops der AG Comicforschung sowie der AG Partizipations- und Fanforschung der GfM „Comic/Fandom“ – 28. und 29.03.2019/Universität zu Köln. In Zusammenarbeit mit Dr. Sophie Einwächter (Marburg), Vanessa Ossa, M.A. (Tübingen) und Jun.-Prof. Dr. Sven Stollfuß (Leipzig)

Januar 2019

Konzeption und Organisation des Workshops „(Self-)Documentation, (Self-)Performance and (Self-)Constitution of Gendered Cultural Identities in Comics and Literature“ - im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs „Das Dokumentarische. Exzess und Entzug“/Ruhr-Universität Bochum. In Zusammenarbeit mit Esra Canpalat, M.A. (Bochum)

WS 2018/2019

Interdisziplinäre Ringvorlesung „Populäre Bilder“/Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Stephan Packard (Köln) 

September 2018

Konzeption und Organisation des Panels „Comics 4.0“ der AG Comicforschung - im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) "Industrie"/Universität Siegen. In Zusammenarbeit mit Dr. Lukas R.A. Wilde (Tübingen)

September 2018

Konzeption und Organisation der Diskussionsrunde „Comicindustrie 4.0…? Märkte, Plattformen und Akteure 2018“ der AG Comicforschung - im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) "Industrie"/Universität Siegen. In Zusammenarbeit mit Dr. Lukas R.A. Wilde (Tübingen)

SoSe 2018

13. Wissenschaftstagung der Gesellschaft für Comicforschung (ComFor) „Zwischenräume – Geschlecht, Diversität und Identität im Comic“/ Universität zu Köln. In Zusammenarbeit mit Jun.-Prof. Dr. Christine Gundermann (Köln) und Nina Heindl, M.A. (Bochum/Köln)

September 2018

Konzeption und Organisation der Veranstaltung "Vielfalt, Feminismus und Sexismus im Comic" – Lesung mit anschließender Diskussion/Cöln Comic Haus. In Zusammenarbeit mit Lukas R.A. Wilde (Tübingen)

Juli 2018

Konzeption und Organisation des Panels „Jewish Women in Comics“ - im Rahmen des XIth Congress of the European Association for Jewish Studies (EAJS)/Jagiellonen Universität Krakau. In Zusammenarbeit mit Dr. des. Sarah Lightman (Glasgow)

SoSe 2018

Poster-Ausstellung Comics und Disability Studies - im Rahmen der 13. Wissenschaftstagung der Gesellschaft für Comicforschung (ComFor) „Zwischenräume – Geschlecht, Diversität und Identität im Comic“ / Universität zu Köln

SoSe 2018

Konzeption und Organisation der Themenwoche „Diversity“ des Instituts für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln 

SoSe 2018

Interdisziplinäre Ringvorlesung „Aktuelle Perspektiven der Comicforschung“/ Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Stephan Packard (Köln)

Oktober 2017

Konzeption und Organisation des Workshops „Interdisziplinäre Zugänge der Animations- und Comicforschung“ der AG Comicforschung und AG Animation im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)/FAU Erlangen-Nürnberg. Eine Kooperation des Koordinationsteams der AG Comicforschung und AG Animation der GfM

SoSe 2017

(gemeinsam mit Nina Heindl) Organisation und Konzeption der interdisziplinären Vortragsreihe "Holocaust in Kunst, Kultur und Medien" / Blue Square, Ruhr-Universität Bochum
blue-square.rub.de/veranstaltungen/reihen/holocaust-kunst-kultur-und-medien

März 2017

(gemeinsam mit Nina Heindl) Organisation und Konzeption des Workshops „Formen der Selbstreflexivität im Medium Comic“ – 02./03.03.2017, Universität zu Köln (dritter Workshop der GfM „AG Comicforschung“)
agcomic.wordpress.com/ag-workshop/

WS 2016/2017

(gemeinsam mit Hans-Joachim Backe, Julia Eckel, Erwin Feyersinger und Jan-Noël Thon) Organisation, Konzeption und Durchführung des Symposiums „Zur Ästhetik des Gemachten in Animation und Comic – Interdisziplinäres Symposium deutschsprachiger Animations- und Comicforschung“ – 09. bis 11.11.2016, Schloss Herrenhausen, Hannover (eine Kooperation der AG Animation und AG Comicforschung der Gesellschaft für Medienwissenschaft)
aesthetikdesgemachten.wordpress.com

WS 2014/2015

(gemeinsam mit Nina Heindl) Organisation und Durchführung der Workshop-Reihe "Holocaust im Comic. Über die Repräsentation des Un-Darstellbaren in der sequenziellen Kunst"
Ein Projekt des Alfried Krupp-Schülerlabors in Kooperation mit der Fakultät für Geschichtswissenschaft (Kunstgeschichtliches Institut) und der Fakultät für Philologie (Institut für Medienwissenschaft).
holocaustimcomic-bochum.de/ausstellung/schuelerlabor/

WS 2014/2015

(gemeinsam mit Nina Heindl) Konzeption und Organisation der interdisziplinären Vortragsreihe „Repräsentationen des Holocaust“ – eine Kooperation des Instituts für Medienwissenschaft sowie des Kunstgeschichtlichen Instituts der Ruhr-Universität Bochum
holocaustimcomic-bochum.de

Oktober 2014 bis Januar 2015

(gemeinsam mit Nina Heindl) Kuratorin der von Ralf Palandt zusammengestellten Wanderausstellung „Holocaust im Comic“ – Universitätsbibliothek Bochum
holocaustimcomic-bochum.de

April 2014

(gemeinsam mit Hans-Joachim Backe) Konzeption und Organisation des Workshops „Comicforschung trifft Medienwissenschaft“ – 25./26.04.2014, Ruhr-Universität Bochum (erster Workshop der GfM „AG Comicforschung“)
agcomic.wordpress.com/ag-workshops

Dezember 2011

(gemeinsam mit Christian Bachmann und Lars Banhold) Konzeption und Organisation des Symposiums „Comics  – Intermedial & Interdisziplinär“ – 09./10.12.2011, Situation Kunst (eine Kooperation des Instituts für Medienwissenschaft, des Lehrstuhls für Vergleichende Literaturwissenschaften und des Lehrstuhls für Amercian Studies der RUB / gefördert von der Ruhr-University Research School, der Fakultät für Philologie, dem Institut für Medienwissenschaft, dem Lehrstuhl für Vergleichende Literaturwissenschaften sowie dem Englischen Seminar bzw. Lehrstuhl für American Studies der RUB)
zur Symposiums Website

November 2010

(u.a. gemeinsam mit Antke Engel und Dennis Mischke) Leitung und Organisation des Workshops: „Transgressing Boundaries in Interdisciplinary Perspective“ / „Grenzüberschreitung im interdisziplinären Vergleich“ – im Rahmen der Research School Section Days (Sektion: Geistes- und Sozialwissenschaften): “Borders – Conflicts – Innovations”, 05.11.2010, Ruhr-Universität Bochum
zur Section Day Website

November 2010

(u.a. gemeinsam mit Simone Heinemann) Organisation und Konzeption der Research School Section Days (Sektion: Geistes- und Sozialwissenschaften): “Borders – Conflicts – Innovations” – 05.11.2010, Ruhr-Universität Bochum
zur Section Day Website