Dr. phil. Véronique Sina | Medienwissenschaftlerin

Seminare

Alive & kicking – Mediale Inszenierungen des Alter(n)s

Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater

SoSe 2020

Online Seminar

Leitung:

Dr. Véronique Sina

„In hollywood, if you’re not 24, you might as well be 70” – diesen Kommentar twitterte die US-amerikanische Komikerin Whitney Cummings anlässlich eines Auftritts des populären 55-jährigen Schauspielers Keanu Reeves, der sich Anfang November 2019 Hand in Hand mit seiner neun Jahre jüngeren Partnerin, der Künstlerin Alexandra Grant, fotografieren ließ. Was hier für mediales Aufsehen sorgte ist nicht etwa der erste offizielle Auftritt der beiden als Paar, sondern die Tatsache, dass Grant ihre Haare grau trägt und damit dem hegemonialen Schönheitsideal des ewig jungen Hollywoods widerspricht. Während die Künstlerin ob ihrer äußeren Erscheinung von der Presse kritisiert und sogar mit der 74-jährigen britischen Schauspielerin Helen Mirren ‚verwechselt‘ wurde, gilt Reeves trotz seines ‚mittleren Alters‘ als besonders attraktiv und wurde 2019 sogar zum wiederholten Mal zum „heißesten Schauspieler der Welt” bzw. zum „Sexiest Man Alive“ gekürt.

Ausgehend vom Fall ‚Reeves/Grant‘ wird im Seminar diesem geschlechtlich codierten double standard nachgegangen. Aus einer intersektionalen Perspektivierung heraus setzt sich die Veranstaltung mit verschiedenen medialen Repräsentationsformen des Alter(n)s in Comic, Film, Fernsehen, Fotografie und Games auseinander und legt dabei einen besonderen Fokus auf das wechselseitige Ineinandergreifen und Zusammenwirken von Alter mit anderen differenz- und identitätsstiftenden Strukturkategorien wie etwa Gender, Sexualität, Körper, Dis/Ability, Klasse, Nationalität oder Ethnizität.

Das Seminar findet als digitale Veranstaltung (via ZOOM und ILIAS) in Form eines Mischmodells aus synchronen und asynchronen Phasen stattfinden.

Digitales MA-Kolloquium: Positionen der Medientheorie und mediale Artefakte

Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater

SoSe 2020

Donnerstags, 18-19.30h (14tägig) | via Zoom (Video-Streamingdienst)

Termine Kolloquium:
23.04.2020 | 30.04.2020 | 14.05.2020 | 28.05.2020 | 18.06.2020 | 02.07.2020

Leitung & Organisation:

Dr. Véronique Sina

Das Kolloquium wird als Begleitveranstaltung zur Repertoireaneignung (Selbststudium) im Master Medienkulturwissenschaft angeboten. Gemeinsam mit der Dozentin werden grundlegende Fragen zum Ablauf und zur Struktur der Prüfung sowie zur generellen Herangehensweise an das Selbststudium besprochen. Neben formalen Fragen wird es auch die Möglichkeit geben, über inhaltliche Anforderungen des Selbststudiums und der mündlichen Prüfung zu sprechen. Darüber hinaus werden die Teilnehmer_innen des Kolloquiums die Möglichkeit haben, die prüfungsberechtigenten Dozierenden des Instituts kennenzulernen, die sich im Rahmen des Kolloquiums vorstellen und kurze Impulsvorträge zu einzelnen Artefakten der Leseliste halten werden.

Im Sommersemester 2020 wird das Kolloquium als digitale Veranstaltung via Zoom angeboten. Zu Beginn der Sitzungen werden die einzelnen Prüfer_innen, die jeweils als Expert_innen zu Gast sind, einen ca. 10minütigen Impuls (z.B. als Videobotschaft) zu den im Verlaufsplan angegebenen Schwerpunktthemen, Texten und Artefakten liefern. Im Anschluss an den Impuls besteht die Möglichkeit zum digitalen Austausch mit den Prüfer_innen und der Dozentin. Alle via KLIPS für das Kolloquium angemeldeten Studierenden erhalten rechtzeitig vor jeder Sitzung eine Einladung per Mail, um an dem jeweiligen Zoom-Kolloquiums-Meeting teilnehmen zu können. Sämtliche Unterlagen zum Kolloquium finden Sie wie gewohnt bei ILIAS.

Begleitend zum Kolloquium wird zudem eine Telesprechstunde angeboten, in der Fragen rund um das Selbststudium mit der Dozentin besprochen werden können.

Die Sprechstunden finden während der Corona-Maßnahmen als Telesprechstunden per Telefon oder Skype statt. Bitte melden Sie sich mind. einen Tag vorher per Mail unter veronique.sina@uni-koeln.de für die Sprechstunde an! Geben Sie bei der Anmeldung bitte einen entsprechenden Kontakt (Telefon oder Skype) an.

Termine Telesprechstunde:

30.04.2020 | 16-17.30h
14.05.2020 | 16-17.30h
28.05.2020 | 16-17.30h
18.06.2020 | 16-17.30h
02.07.2020 | 16-17.30h