Dr. phil. Véronique Sina | Medienwissenschaftlerin

Seminare

MA-Kolloquium: Positionen der Medientheorie und mediale Artefakte

Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater

WS 2019/2020

Donnerstags, 18-19.30h (14tägig)Raum: Hörsaal XXI (Hauptgebäude)

Termine:
17.10.2019 | 31.10.2019 | 14.11.2019 | 28.11.2019 | 12.12.2019 | 09.01.2020 | 23.01.2020

Am 28.11.2019 ist ein gemeinsamer Besuch der Theaterwissenschaftlichen Sammlung auf Schloss Wahn geplant!

Leitung:

Dr. Véronique Sina

Das Kolloquium wird als Begleitveranstaltung zur Repertoireaneignung (Selbststudium) im Master Medienkulturwissenschaft angeboten. Gemeinsam mit der Dozentin werden grundlegende Fragen zum Ablauf und zur Struktur der Prüfung sowie zur generellen Herangehensweise an das Selbststudium besprochen. Neben formalen Fragen wird es auch die Möglichkeit geben, über inhaltliche Anforderungen des Selbststudiums und der mündlichen Prüfung zu sprechen. Darüber hinaus werden die Teilnehmer_innen des Kolloquiums die Möglichkeit haben, die prüfungsberechtigenten Dozierenden des Instituts kennenzulernen, die sich im Rahmen des Kolloquiums vorstellen und kurze Impulsvorträge zu einzelnen Artefakten der Leseliste halten werden.

Das Kolloquium findet vierzehntägig statt.

Begleitend zum Kolloquium wird zudem eine Sprechstunde angeboten, in der Fragen rund um das Selbststudium mit der Dozentin besprochen werden können. Die Sprechstunde findet im Wintersemester 2019/2020 an folgenden Terminen statt:

17.10.2019 | 16-17.30h
31.10.2019 | 16-17.30h
14.11.2019 | 16-17.30h
28.11.2019 | 15.30-16.30h (!)
12.12.2019 | 16-17.30h
09.01.2020 | 16-17.30h
23.01.2020 | 16-17.30h

Bitte melden Sie sich mind. 1 Tag vorher per Mail unter veronique.sina(at)uni-koeln.de für die Sprechstunde an!